Vergangene Veranstaltungen

Gedenkveranstaltung zum 100. Geburtstag von Ludwig Baumann

Dokumentarfilmvorführung über Ludwig Baumann Die Veranstaltung findet am 12.12.2021 um 11:00 Uhr im Abaton-Kino, Allendeplatz 3/ Ecke Grindelhof, statt. Nach einer kurzen Begrüßung sprechen Prof. Dr. Detlef Garbe, Günter Knebel und René Senenko in einem von Pastor i.R. Ulrich Hentschel moderierten Podiumsgespräch über Ludwig Baumann und die Politik, die Arbeit der Bundesvereinigung Opfer der Militärjustiz und den Gedenkort für… Weiterlesen »Gedenkveranstaltung zum 100. Geburtstag von Ludwig Baumann

„Niemals gegen das Gewissen“

Der Lyriker und Sänger Johann Voß erinnert am 6. Jahrestag der Denkmalsübergabe am Gedenkort für die Opfer der NS-Militärjustiz mit Gedichten und Liedern an Ludwig Baumann und dessen Aufruf „Hört niemals auf, selbständig zu denken! Prüft euer Gewissen und hört auf das, was es euch sagt.“ Eine Veranstaltung von Johann Voß, www.johannvoss.de

Diskussion zur Umbenennung der Sedanstraße und der Alternative Ludwig Baumann

Die Initiative Sedanstraße umbenennen! lädt ein zur Diskussion über die angestrebte Umbenennung der Sedanstraße in Eimsbüttel und eine Neubenennung nach dem Hamburger Friedensaktivisten und Wehrmachtsdeserteur Ludwig Baumann. Alle Interessierten sind eingeladen und wir freuen uns über eine Anmeldung unter kontakt@sedanstrasse-umbenennen.de Datum: 22.11.2021 Uhrzeit: 18.30 - 20.00 Uhr Ort: Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky, Vortragsraum I. Stock (Von-Melle-Park 3, 20146 Hamburg)… Weiterlesen »Diskussion zur Umbenennung der Sedanstraße und der Alternative Ludwig Baumann