Zum Inhalt springen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Heiß umkämpft: Gedenkort Stadthaus

2. November 2021 @ 18:30 - 20:00

Veranstaltung im Rahmen der „Andocken 20: ErinnerungsTopografie / Hamburger Geschichtslandschaften“-Ringvorlesung an der Universität Hamburg.

Zur Geschichte des Stadthauses als Zentrum von Terror und Unterdrückung. Seine Bedeutung für das öffentliche kulturelle Gedächtnis
Wolfgang Kopitzsch, Polizeipräsident der Freien und Hansestadt Hamburg a.D., Bezirksamtsleiter Hamburg-Nord a.D., Leiter der Landespolizeischule Hamburg a.D., Mitglied Initiative Gedenkort Stadthaus
70 qm für Täter-Erinnerung – eine dritte Schuld? Aspekte der aktuellen Auseinandersetzung
Ulrich Hentschel, Pastor i.R., ehem. Studienleiter für Erinnerungskultur an der Evangelischen Akademie, Initiative Gedenkort Stadthaus

Mehr findet ihr hier unter: https://www.zfw.uni-hamburg.de/oeffentliche-vortraege/programm-wise/04-andocken-20

Details

Datum:
2. November 2021
Zeit:
18:30 - 20:00