Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Diskussion zur Umbenennung der Sedanstraße und der Alternative Ludwig Baumann

November 22 @ 18:30 - 20:30

Die Initiative Sedanstraße umbenennen! lädt ein zur Diskussion über die angestrebte Umbenennung der Sedanstraße in Eimsbüttel und eine Neubenennung nach dem Hamburger Friedensaktivisten und Wehrmachtsdeserteur Ludwig Baumann. Alle Interessierten sind eingeladen und wir freuen uns über eine Anmeldung unter kontakt@sedanstrasse-umbenennen.de

Datum: 22.11.2021
Uhrzeit: 18.30 – 20.00 Uhr
Ort: Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky,
Vortragsraum I. Stock
(Von-Melle-Park 3, 20146 Hamburg)

Programm
1. Begrüßung
2. Einführungsvortrag: Sedanschlacht, Sedankult und Sedanstraße im öffentlichen Gedächtnis der Stadt. Warum umbenennen?
3. Kurzer Film und Vortrag: Ludwig Baumann und sein friedenspolitisches Wirken
4. Stellungnahmen von Abgeordneten der Fraktionen der Bezirksversammlung Eimsbüttel (SPD, Grüne, Linke, CDU, FDP)
5. Diskussion Publikum und Podium
6. Fazit

Gäste auf dem Podium:
Prof. Dr. Detlef Garbe, Gründungsvorstand der Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte
Dr. Johanna Meyer-Lenz, Historikerin (Hamburg), Mitglied der Initiative Sedanstraße umbenennen
Angefragt: Vertreter:innen der Fraktionen der Bezirksversammlung Eimsbüttel (SPD, Grüne, Linke, CDU, FDP)
Moderation: Lene Greve, Initiative Sedanstraße umbenennen!

Weitere Informationen unter www.sedanstrasse-umbenennen.de

Hier findet ihr auch den Ankündigungsflyer zum runterladen und ausdrucken: Einladung zur öffentlichen Podiumsdiskussion

Details

Datum:
November 22
Zeit:
18:30 - 20:30